lorem ipsum sit dolor ans a quest for design lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. in nisl enim, placerat et ultrices id, egestas a auge. donec iaculis iaculis aliqam. donec bibendum rhoncus.

Österreichisches Palament

Parlament lotet neue Formen der Demokra... aus | Parlamentsdirektion, 12.12.2016

 

 

Studenten der Köln International School of Design, (kurz KISDies), einem Institut aus dem Fachbereich der Kulturwissenschaften, sind darauf trainiert sich in komplexe Themen einzuarbeiten. Der Studiengang Integrated Design ist daher das perfekte Werkzeug um gerade Thematiken, die von außen betrachtet sehr autark oder isoliert wirken, zu durchleuchten und ihnen neues Licht zu verleihen.
Im Zuge der Projektwoche hat das gesamte Team sich nach einer intensiven Einarbeitung in die Thematik mit essentiellen Personen aus dem Parlament in Wien für ein Kickoff Meeting der besonderen Art zusammengetroffen. DesignerInnen, UnternehmensberaterInnen, Angestellte der Parlamentsdirektion und die oberste Direktive an einem Tisch, um gemeinsam mit allen Beteiligten eine Lösung für die fehlinterpretierte Problematik über die Wahrenehmung der Parlamentsdirektion zu finden. Hierbei wurden den verschiedenen Anlaufstellen der Direktion einzelne Teams bestehend aus unterschiedlichsten Kompetenzbereichen zugeteilt, um detailliert in die Thematik einzusteigen und herauszufinden, welche Prozesse innerhalb dieser Strukturen verbessert werden können und an welchen Stellen der Paralementsdirektion mehr Transparenz benötigt wird, um eine klare Abgrenzung zwischen Politik und der Institutuion ansich bieten zu können. Nach eingehender Recherche wurden die einzelnen Teams in BügerInnen, Mandatare und SchülerInnen eingeteilt, da jede dieser Anlaufstellen eine unterschiedliche Problematik in sich trägt.
Die Gruppe der BürgerInnen befasst sich mit der Wahrnehmung des Volkes auf die Parlamentsdirektion und beschäftigt sich intensiv mit der Problematik, ob BürgerInnen das Parlament als Institution oder als Teil der ausgeübten Politik betrachen.

Wohingegen das Team der Mandatare versucht die interne Kommunikation der einzelnen Parteien in Bezug auf die Parlamentsdirektion zu optimieren
Ein nicht aus der Acht zu lassender Teil der Bevölkerung sind die zukünftigen Wähler, die Schüler aus Wien und Umgebung, die einen nicht geringen Teil der Besucherschaft der Parlamentsdirektion darstellen. Hier wurde versucht den Besuch des Parlaments nachwirkend zu gestalten.

info

Date:

19. November 2017